TK79 privat /  Rezepte /  Dani's Curry-Kokos-Huhn

Dani's Curry-Kokos-Huhn

Zutaten (für 2 Personen)
  • 1 Beutel Basmati-Reis
  • 1 Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 2 Hühnerbrüste ;-)
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Teelöffel milde Currypaste
  • 1 gestrichene "Minihand" voll Rosinen
  • 1 gestrichene "Minihand" Kokosflocken
  • 5 Spritzer Sojasoße
  • 2 gehäufte "Männerhände" Sojasprossen


Zubereitung
  • Zunächst muss das Hühnerfleisch in kleine Würfel geschnitten werden. Vorsicht - die Finger brauchen wir nachher noch zum Essen!
  • Je nach Geschick kannst du gleichzeitig oder nach dem Schneiden des Fleisches die Kokosmilch in einer Pfanne zum Kochen bringen.
    Wichtig: Die Pfanne muss so groß sein, dass nachher alle Zutaten hinein passen.
    Lasse gleichzeitig den Basmati-Reis kochen (Kochanleitung siehe Basmati-Reis-Verpackung).
  • Lasse nun die Fleischwürfel in der Kokosmilch so lange köcheln, bis das Hühnerfleisch "durch" ist.
  • Schmecke nun die Kokosmilch mit der Currypaste sowie der Sojasoße ab, bis sie dir schmeckt.
    Im Normalfall braucht man maximal einen Teelöffel Currypaste und ein paar Spritzer Sojasoße.
  • Nachdem wir die Würze in die Soße gebracht haben, vermengen wir die übrigen Zutaten (Ingwer, Sojasprossen, Rosinen, Kokosflocken) mit der Kokosmilch und dem Fleisch.
  • Alle Zutaten müssen jetzt nur noch so lange köcheln, bis sie bissfest sind. Auch der Basmati-Reis sollte jetzt gar sein.

Serviere das Essen, eventuell für das Auge mit kleinen halbierten Cherrytomaten und/oder ein paar Schnittlauchspitzen geschmückt, mit einem guten, lieblichen Weißwein.


Guten Appetit!
 

© 1997-2023 Tino Korth
 
http://www.korth.name/rezepte_curryhuhn.php @ 31.01.2023 20:01:34